Willkommen  in  der
Grundschule Haarzopf

Informationen rund um das Thema Corona-Virus

An dieser Stelle finden Sie in den nächsten Tagen neue Informationen hinsichtlich der Vorgehensweise in Schulen bezüglich des Corona-Virus. Bitte scrollen Sie runter!


Liebe Eltern,

das Schuljahr hat nun so richtig begonnen und der Alltag ist eingekehrt. Das Maskentragen und das häufige Händewaschen sind zur Gewohnheit geworden und unsere Kinder sind doch sehr diszipliniert. Wir danken an dieser Stelle, dass Sie so gut dafür sorgen, dass Ihre Kinder fast immer eine Maske dabei haben. Wir hoffen nun auf ein gutes, gesundes und weitestgehend störungsfreies Schuljahr.

Herzlichst für das gesamte Team der Grundschule Haarzopf 

Caren Geißler-Kante und Stefan Weiffenbach  




Stand 03.09.2020

Liebe Eltern,

Auch die Corona Regelungen zwingen die Lehrer*innen unter Umständen bei leichten Erkältungen zu einer 24 stündigen „Quarantäne“ und/ oder einer Testung auf Covid 19. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass, wenn zu viele Kolleg*innen gleichzeitig erkranken oder in Quarantäne müssen, wir alle Klassen in einem rollierenden System unterrichten müssen. Das bedeutet, dass jede Klasse einmal oder im schlimmsten Fall mehrmals keinen Präsenzunterricht hat und zu Hause im Distanzunterricht bleiben muss. Somit ist die „Belastung“ auf alle Klassen gleichmäßig verteilt. Bitte schauen Sie daher in den nächsten Wochen und Monaten täglich in Ihr Mailpostfach, Elternpostmappe oder auf unsere Homepage. Sollte es zu solch einer Maßnahme kommen, können die Kinder der unterschiedlichen Betreuungsformen diese nach offiziellem Unterrichtsschluss aufsuchen, vorausgesetzt, dass alle Erzieher*innen gesund und im Einsatz sind. Gemäß der Coronaschutzgrundverordnung haben wir feste Bestandsgruppen am Unterrichtsvormittag und im Nachmittagsbereich gebildet. Daher können wir im Vormittagsbereich keine weiteren Kinder aus den Klassen, die im Distanzunterricht sind, im schulischen Rahmen wie sonst üblich durch Aufteilen auf andere Klassen durch die Lehrkräfte betreuen. Wir bitten dieses in Ihren langfristigen Planungen bereits jetzt schon mitzudenken und mit zu berücksichtigen.


Stand 01.09.2020

Liebe Eltern,

leider kann bis auf Weiteres unser Mensabetrieb noch nicht wieder aufgenommen werden. Nach einer Hausbegehung  für die Mensa mit dem Gesundheitsamt, dem Veterinäramt und dem FB 40-Schule haben sich noch weitere Fragen diesbezüglich aufgetan. Eine Klärung der Fragen erwarten wir bis zu den Herbstferien. Bis dahin wird an unserer Schule noch kein Mittagessen angeboten werden können. Bitte geben Sie Ihrem Kind daher weiterhin ausreichend Verpflegung mit. Vielen Dank für Ihr Verständnis - wir handeln zum Wohle und Schutz Ihres Kindes.


Stand 30.08.2020

Liebe Eltern,

bitte geben Sie Ihrem Kind möglichst zwei Alltagsmasken (oder auch Klinikmasken) pro Tag mit in die Schule. Nach der neuen Gesetzgebung müssen in der Primarstufe nach wie vor auf allen Wegen im Gebäude und bedingt auch draußen in den freien Situationen (Pause und Betreuung) Masken getragen werden. 

Wir möchten Sie ebenfalls bitten, nicht auf das Schulgelände oder ins Gebäude zu kommen. Bei einem triftigen Grund melden Sie sich bitte vorher telefonisch im Sekretariat an. Für Sie gilt ebenfalls eine Maskenpflicht. 

Kinder mit Erkältungssymptomen dürfen nicht in die Schule kommen bzw. müssen wieder von Ihnen von der Schule abgeholt werden. Es gilt diese Symptomatik ärztlich abzuklären zu lassen (ggfls. durch eine Covid-19 Testung). Bei einem Schnupfen gilt eine 24 stündige Beobachtungsphase. Werden die Symptome nicht schlechter, darf das Kind am Folgetag wieder am Schulunterricht teilnehmen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir diese Vorgaben der Landesregierung und des Schulträgers sehr rigide umsetzen. Wir wissen, dass dieses für Sie oftmals ein Problem darstellt. Es ist aber zum Wohle aller der Schulgemeinschaft der Grundschule Haarzopf.

Herzlichen Dank und alles Gute.

Stefan Weiffenbach/Caren Geißler-Kante